Oft sind es immer wiederkehrende Herausforderungen im beruflichen Alltag, die erste Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in den ländlichen Regionen wachsen lassen. Doch für die Realisierung der Ideen fehlt es häufig an notwendigen Ressourcen oder möglichen Partern. Dieses Problem griff der erste WeCaRe-Kreativworkshop auf. Mit einem Fokus auf das Handlungsfeld WeCaRe@Education konnten so über digitalem Wege die Ergebnisse der Regionalkonferenz vertieft und Projektpartner vernetzt werden.